HomeKontaktNewsShop
Home arrow Veranstaltungen
 
Veranstaltungen
Heute
Zukünftig
Vorheriger Monat Vorheriger Tag
Nächster Tag Nächster Monat

Lesung "Herbst 1918" mit Robert Foltin Drucken
Sonntag, 23. Februar 2014, 15:00 - 18:00
  • Am 23. Februar 2014 machen die Falken in Kassel eine Lesung mit dem Wiener Autor Robert Foltin (u.a. Redakteur der Zeitschrift Grundrisse aus Wien). Im Mittelpunkt des Romans "Herbst 1918, ein Anfang" stehen die Erfahrungen des jugen Revolutionärs Jakob im Wien des Jahres 1918. Jakob wird politischer Aktivist und muss sich zu einer Melange aus politischen Problemen positionieren: Krieg und Ausbeutung, Schwulenfeindlichkeit und Männlichkeit, Deutschtümelei und Antisemitismus sind nur einige der Fragen, mit denen er im Laufe der kurzen Bewegung des Jahres 1918 konfrontiert wird. Hier macht er erste politische Erfahrungen, nähert sich aber zugleich der Frage, wo das politische aufhört und wo das private anfängt, welche Rolle seine Sexualität und Männlichkeit spielen und alles dies miteinander zusammenhängt.

    "Sommer 1918, ein Anfang" ist der erste Roman des Autors. Bislang war Robert Foltin als Autor verschiedener bewegungs- und theoriegeschichtlicher Einführungs- und Überblickswerke bekannt. Er hat u.a. mit "Körper der Multitude" eine lesenswerte Streitschrift zum Verhältnis von queer-feministischer Politik und Kapitalismuskritik vorgelegt.

    Wir freuen uns, das Robert Foltin Zeit und Lust hat, uns Teile aus seinem Roman vorzutragen und anschließend mit allen Interessierten darüber zu diskutieren.
Ort: DGB-Jugendclub Kassel
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst JavaScript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Zurück

 

© 2008 SJD - Die Falken - Unterbezirk Frankfurt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.