HomeKontaktNewsShop
Home
 
Unser Gruppenraum ist gefährdet - Wir wollen bleiben! Drucken E-Mail

         img_4091_bearbeitet-1

 

 

 

 

 

Presseberichten zu Folge will die Stadt Frankfurt am Main allen Mietern, darunter wir als Falken Ortsverband Bornheim, in der Ortenbergerstraße 40 kündigen, um daraus ein Wohnheim für in Obhut genommene Mädchen zu bauen.

Doch für uns gibt es keine Ersatzräumlichkeiten.


 

„Die geplante Unterbringung von in Obhut genommenen Mädchen aus Frankfurt halten ich und der OV Bornheim für ein sehr sinvolles Projekt, doch ist dieses Vorhaben im Gegensatz zu unserer Arbeit nicht stadtteilabhängig“, so Liliane Werner, die Vorsitzende des Ortsverbandes.

Der Ortsverband ist sehr aktiv. Es gibt in unserem Raum mehrmals pro Woche Kinder- bzw. Jugendgruppen, die sich dort treffen. Darüber hinaus wird der Gruppenraum für Vorstandsarbeit, Zeltlagervorbereitungen, Jugendleiterschulungen und ähnlichem genutzt. All diese Arbeit wird rein ehrenamtlich getragen. Und vor allem funktioniert sie ausschließlich stadtteilbezogen.

„Unser Angebot richtet sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche im Stadtteil, darum brauchen wir einen Raum vor Ort“, sagt Liliane Werner.

Es wurde dem Hort, der ebenfalls Räumlichkeiten in der Ortenbergerstraße 40 besitzt, von der Stadt das Angebot gemacht, dass er bleiben dürfe, bis ein neuer Platz für ihn gefunden wird. Doch auch für die Falken muss von der Stadt eine Lösung gefunden werden. Die Vorsitzende der Bornheimer Falken erinnert auch daran, dass das Haus in der Ortenbergerstraße erst vor wenigen Jahren für den heutigen Zweck komplett umgebaut und saniert wurde. „Ein Umbau in ein Wohnheim würde nicht nur wieder Millionen verschlingen, sondern es ist sogar möglich, dass es kostengünstiger wäre ein Wohnheim anderswo neu zu bauen.“

Es ist festzustellen, dass es sowohl für uns Falken Bornheim als auch für den Stadteil ein großer Verlust wäre, wenn uns die Stadt Frankfurt ohne einen Ersatz aus der Liegenschaft hinauswerfen würde.

 
< Zurück   Weiter >
 

© 2008 SJD - Die Falken - Unterbezirk Frankfurt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.